Einzeltraining

Einzelstunde: Gerne vereinbare ich auch Einzeltermine mit Ihnen und Ihrem Hund um ganz gezielt auf Ihre Wünsche eingehen zu können. Was trainiert werden soll entscheiden Sie. 

Verhaltenstherapie: Im Zusammenleben mit unseren 4-beinigen Freunden können sich schnell kleinere oder größere Probleme ergeben. Beim Lösen von Verhaltensschwierigkeiten kommt es nicht auf die Symptombehandlung an, sondern auf das Herausfinden der Ursache. Anhand dieser können wir dann gemeinsam Schritt für Schritt das geeignete Trainingsprogramm für Sie zusammenstellen.

Behandelt wird bspw.

  • Aggressionsprobleme jeglicher Art (z.B. Leinenaggression, territoriale Aggression, Aggression gegenüber Artgenossen, Aggression gegenüber Menschen u.v.m.)
  • Hund kann nicht alleine bleiben (z.B. zerstört Gegenstände, bellt, jault u.v.m)
  • Unsauberkeit bei ausgewachsenen Hunden
  • Zwangsstörung beim Hund (z.B. beisst in seine Pfoten oder andere Körperteile, jagt seine Rute u.v.m.)

Angsthundetraining: Jeder von uns kennt es – Angst! Aber nicht nur Menschen, sondern auch Hunde können davon betroffen sein. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Hund aus dem Ausland, aus dem Tierheim oder von einem Züchter handelt.

Behandelt wird bspw.

  • Angst vor Geräuschen
  • Angst vor Menschen
  • Angst vor Artgenossen
  • Angst vor Gegenständen
  • Trennungsangst
  • u.v.m.

Ort: individuell auf Sie abgestimmt.